Kesla

Kesla #yourlifetimematch

Kesla ist ein Maschinenbaukonzern, der auf die Vermarktung und Herstellung von Forst- und Materialbearbeitungstechnologie spezialisiert ist und durch qualitativ hochwertige und benutzerfreundliche fahrzeugmontierte Materialbearbeitungslösungen einen Mehrwert schafft. Kesla verfügt über drei Kernbetriebsbereiche: Traktorausrüstung, Erntemaschinen sowie fahrzeugmontierte und Industriekräne. Der Nettoumsatz des Konzerns belief sich im Jahr 2019 auf 47 Millionen Euro. Davon entfielen 68 Prozent auf den Export. Kesla wurde 1960 in Finnland gegründet und unterhält Produktionswerke in Joensuu, Kesälahti und Ilomantsi. Der Konzern hat auch ein Vertriebsbüro in Appenweier (Deutschland). Kesla beschäftigt zurzeit etwa 250 Mitarbeiter. Die A-Aktien von Kesla notieren an der NASDAQ Helsinki Oy.

Kesla Oyj zusammengefasst

  • Gegründet 1960 in Rantasalmi, Gründer war der Kleinbauer Antti Kärkkäinen
  • Umsatz 2019: 47 Mio. €
  • Arbeitnehmer: 247
  • Tochterunternehmen: Kesla GmbH
  • Hauptsitz: Joensuu Sonstige Firmensitze: Kesälahti, Ilomantsi und Appenweier (Deutschland)
  • Familienunternehmen, dessen A-Aktien im gemeinschaftlichen nordischen Börsenunternehmen Nasdaq Helsinki Oy notiert werden.