Kesla

Kundeninformation: Coronavirus-Epidemie hat auch Einfluss auf Kesla

17.03.2020 Aktuelles

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich des Coronavirus haben wir einige Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit unserer Mitarbeiter zu gewährleisten und die Infektionsrate zu verlangsamen. Die meisten dieser Maßnahmen betreffen Kesla intern wie zum Beispiel die Möglichkeit von zu Hause aus zu arbeiten und interne und externe Kontakte zu minimieren. Trotz der außergewöhnlichen Situation geben wir unser Bestes, um unsere Kunden in gewohnter Weise zu unterstützen.

Lieferzeit der Produkte

Momentan gibt es keine Einschränkungen in der Produktion. Einzelne Verzögerungen sind aufgrund möglicher Verfügbarkeitsprobleme einiger Komponenten und aufgrund von Abwesenheitsregelungen einiger unserer Mitarbeiter durch die Schließung von Schulen möglich.

Die Situation ist für unsere Kunden und auch für unsere Mitarbeiter eine Herausforderung. Kesla wird sein bestes geben um die Situation zu bewältigen.

Technischer Support und Ersatzteilvertrieb

Wie gewohnt ist für unsere Endkunden der erste Ansprechpartner ihr Vertriebs- und Servicepartner. Wir geben unser Bestes, um unsere Kooperationspartner bei der Lösung Ihrer Anfragen zu unterstützen. Glücklicherweise ermöglicht die heutige Technik eine starke Unterstützung auch ohne persönlichen Kontakt.

Die Ersatzteilabteilung in Finnland ist normalerweise werktags von 7-16 Uhr (finnische Zeit) erreichbar. Wir hoffen natürlich, dass Abholaufträge im Voraus erfolgen, um unnötige Kontakte zu vermeiden. Die deutschen Kollegen erreichen sie unter den ihnen bekannten Kontaktdaten. Auch Ersatzteillieferungen werden normal versandt - das heißt, die bestellten Teile werden im besten Fall noch am selben Tag von Kesla verschickt.

Besucher

Um die Sicherheit unserer Mitarbeiter zu gewährleisten und die Infektionsrate zu verlangsamen, können wir zur Zeit generell keine Besucher empfangen.

Veranstaltungen

Kesla wird alle geplanten Events bis Ende Juni absagen. Betroffen sind somit auch die geplanten Tage der offenen Tür in unseren Produktionen.

Wir werden die Feierlichkeiten zu unserm 60 jährigen Jubiläum vorerst in den Herbst verschieben.

Durch die schnelle Entwicklung der Ereignisse kann es natürlich jederzeit zu weiteren Änderungen kommen.

Kesla leistet seinen Beitrag um die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Wir blicken zuversichtlich in die Zukunft und hoffen, dass wir alle durch verantwortungsbewusstes Handeln so bald wie möglich in unseren normalen Lebensrhythmus zurückkehren können.;